Strandführer in Nerja – den geeigneten Strand finden


Strandurlaub in Andalusien ist im Sommer für viele Reisende ein Teil des Urlaubes. Grundsätzlich findet sich jeder an irgendeinem Strand wieder und fühlt sich dort wohl und kann ausgiebig entspannen.

In Nerja haben Sie die Wahl zwischen einer Vielzahl an Badebuchten zu wählen. Damit Sie Ihren Urlaub direkt starten können, werden Ihnen hier die einzelnen Buchten kurz in dem Strandführer für Nerja vorgestellt.


der Strandführer in Nerja

Nerja zeichnet sich durch die vielen kleinen Badebuchten aus. Denn neben den kleinen gemütlichen und eher ruhigen Badebuchten, gibt es ebenfalls auch größere, die ein größeres Angebot den Badegästen bieten. Ingesamt kann Nerja auf neun Strände blicken, die jeweils für sich stehen und individuell auf die Wünsche eingehen. ( Die Aufstellung wir laufend ergänzt).


Playa de Burriana

Playa de Burriana ist der größte Strand in Ne
rja und genießt in ganz Andalusien und Spanien eine große Bekanntheit und ist sehr familienfreundlich. Die große Bekanntheit erlangte der Strand in den 80er Jahren, als die Strandkulisse Teil einer spanischen Serienverfilmung wurde. Der Strand liegt etwas weiter von dem Stadtkern entfernt. Jedoch ist dieser auch fußläufig zu erreichen.

mehr erfahren!


 

Playa de Torrecilla

der Playa de Torrecilla gehört zu den etwas größeren Stränden und ist neben der Wasserqualität ebenfalls für die Familienfreundlichkeit bekannt.

Dieser Strand ist der Hausstrand der Ferienwohnung fewonerja. Denn das Apartmenthaus liegt direkt in erster Linie an dieser Badebucht.

mehr erfahren!


 Playa de Calahonda

Playa Calahonda gehört zu den häufigst besuchten Stränden in Nerja. Denn die gesamte Kulisse des Strandes wird sehr häufig als Postkartenmotiv verwendet.

Diese Badebucht liegt in direkter Nähe zu dem Balcón de Europa und ist in Nerja der Panoramaaussichtspunkt und Mittelpunkt des Stadtlebens.

mehr erfahren!


 

Shares