Der Balkon von Europa – Die Aussichtsplattform in Nerja

Der Balkon Europa in Nerja ist der bekanntesten Panorama-Ausblick auf das Mittelmeer. Heute ist der Balcón de Europa in Nerja ein zentraler Anlaufpunkt für Jung und Alt.

Die Lage des Balkon von Europa

Der Balcón de Europa liegt im unmittelbaren Zentrum von Nerja in der Nähe des Rathauses. Dieser Balkon ragt auf das Mittelmeer hinaus und bietet somit einen fantastischen Ausblick auf die kleinen Buchten. Daher wird dieser wunderschöne Panoramaausblick täglich von Besuchern und Einwohnern der Stadt Nerja sehr oft genutzt. Durch die Verlängerung der ausgebauten Fußgängerpromenade ist der Balkon der Höhepunkt in Nerja und liegt ca. 60 Meter über dem Meeresspiegel. Aus diesem Grund ist ein Spaziergang auf der sehr belebten Promenade ganzjährig möglich. Ein Restaurant befindet sich direkt unterhalb der Aussichtsplattform. Hier lassen sich romantische Abendstunden und eine faszinierender Sonnenuntergang beobachten.

Unterhalb des Balkons befindet sich der Strand: Playa de Calahonda. Der Ausblick auf die schöne Badebucht ist das Postkartenmotiv, welches vermutlich schon mehrfach weltweit um die Welt verschickt wurde.

Die Geschichtlichen Hintergründe:

Ab dem 15 Jahrhundert wurde die Provinz Málaga von einem christlichen Herrscher erobert. Die Küsten wurden verstärkt und eine Festung erbaut zum Schutz gegen die Berber.

Im 16 Jahrhundert zogen viele arabischstämmige Einwohner fort oder wurden vertrieben um eine Neuansiedlung von Altchristen voranzutreiben.

Bis ins 18. Jahrhundert entwickelte sich die Stadt als ein Fischerdorf und die im Inland liegenden Weinfelder wurden neben der Fischerei als Handelswaren genutzt. Ende 1875 fiel eine Reblausplage über fast alle Weinfelder, die eine wirtschaftliche Notsituation auslöste. Am 25. Dezember 1884 erfuhr Nerja ein großes Erdbeben und viele Häuser wurden zerstört.
Aufgrund des Erdbebens besuchte der damalige König Alfonso XII knapp einen Monat später Nerja und hielt auf dem Platz, auf dem die ehemalige Festung stand eine Rede. Dieser Platz wurde damals schon Balcón de Europa (Balkon von Europa) genannt. Der Balkon wurde daraufhin sehr bekannt und berühmt. Noch heute steht als Andenken dieser Rede eine Statue von Alfons XII in Lebensgröße auf dem Platz.

balkon_koenig-alfons-xii
Statue König Alfons XII in Lebensgröße

Zur Orientierung:

lila Fahne: Die Kirche el Salvatore

orange Markierung: Anfang der Fußgängerpromenade.

rote Markierung: Balcón de Europa

 


Das Fazit:

Jeder der Nerja besucht oder besichtigt, sollte den Panoramaausblick vom Balcón de Europa auf das Mittelmeer und auf die kleinen Buchten genießen. Ebenso ist es mittlerweile schon Kult ein Bild von König Alfons XII zu machen.

Wie gefällt Ihnen der Ausblick vom Balcón de Europa?

 

Kommentar verfassen

Shares